News

Am Montag, 22.05.2017, um 15:45 in Haus 4/HS 6 wird Anna Kruspe, Fraunhofer IDMT Ilmenau, im Rahmen des IACS-Kolloquiums einen Vortrag zum Thema  Anwendungen von Techniken der automatischen Spracherkennung zur Analyse von Gesang halten.   Abstract In den letzten 15 Jahren hat das Feld des Music Information Retrievals (MIR) viele interessante Ansätze zur computerbasierten Analyse von

Weiterlesen →

Am Montag 08.05.2017 um 15:45 in Haus 4/HS 6 wird Reyk Weiß, TU Dresden, im Rahmen des IACS-Kolloquiums einen Vortrag zum Thema Automatische Verfahren zur Berechnung von Fahrplänen des Schienengüterverkehrs halten. Abstract Die Fahrplanung im Schienenverkehr ist eine komplexe Aufgabe, die auch heutzutage noch sehr erfahrene Mitarbeiter benötigt, um für stark befahrene Streckenabschnitte verlässliche Fahrpläne konstruieren

Weiterlesen →

Am Montag 24.04.2017 um 15:45 in Haus 4/HS 6 wird Thomas Schult, IACS/HS Stralsund, im Rahmen des IACS-Kolloquiums einen Vortrag zum Thema Vom Labor in die Klinik: Visualisierung von Nervenfasern aus diffusionsgewichteten Daten der Magnetresonanztomographie halten. Abstract Die diffusionsgewichtete MRT-Bildgebung ist ein nützliches Werkzeug bei der Diagnostik und Operationsplanung von Tumorerkranken des Gehirns. Allerdings weisen

Weiterlesen →

Am Montag 03.04.2017 um 15:45 in Haus 4/HS 6 wird Thomas Dehne, Universitätsmedizin Rostock, im Rahmen des IACS-Kolloquiums einen Vortrag zum Thema „IT-Sicherheit an der Universitätsmedizin Rostock – Herausforderungen und Strategien“ halten. Abstract Die reale Gefahr anhand von aktuellen Angriffsszenarien Interessante Zahlen und Fakten zu existierende Sicherheitslücken Strategien im Kampf gegen Cyberkriminalität im „Einklang“ des Betriebes

Weiterlesen →

Das IACS-Kolloquium 2017 findet im Sommersemester montags 15:45-17:15 in Haus 4/Hörsaal 6 statt.   Die folgenden Vorträge sind geplant   03.04.2017 Thomas Dehne, Universitätsmedizin Rostock: IT-Sicherheit an der Universitätsmedizin Rostock – Herausforderungen und Strategien   24.04.2017 Thomas Schult, IACS: Visualisierung von Nervenfasern aus diffusionsgewichteten Daten der Magnetresonanztomographie   08.05.2017  Reyk Weiß, TU Dresden: Automatische Verfahren

Weiterlesen →

Am Freitag, 09.12.2016, um 11:30 in Haus 4/316 wird Maximilian Knape, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Maschinenbau, im Rahmen des IACS-Kolloquiums über aktuelle Ergebnisse seiner Forschung berichten. Er wird einen Vortrag zum Thema „Modellierung von Biogasanlagen mittels optimierter neuronaler Netze“ halten. Abstract Im Bereich der regenerativen Energieerzeugung stellen Biogasanlagen die derzeit einzigen potenziell regelbaren Energiequellen dar.

Weiterlesen →

Am Donnerstag den 27.10.2016 wird ein Kollege der Hochschule Hannover eine Präsentation (Dauer: ca. 45min, Beginn 15:45, Raum: HS4,) zu folgenden Themen geben: Vorstellung Projektlabor für Werkstoffe im Flugbetrieb in der Werkstofftechnik Vorstellung unseres Hexacopters als Messgeräteträger/Erprobungsträger Neue luftrechtliche Regelungen für den UAV Betrieb (Überblick) Thermografie (Kurzeinführung) Luftgestützte Thermografie am Beispiel eines Verkehrsflugzeuges (stud. Projekt)

Weiterlesen →

Am Montag, 13.06.2016, um 14:00 in Haus 4/HS 6 wird Jöran Pieper, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich ETI und Mitglied des IACS, im Rahmen des IACS-Kolloquiums über aktuelle Ergebnisse seiner Forschung berichten. Er wird einen Vortrag zum Thema „Die Essenz des Software Engineering spielend lernen“ halten. Abstract Das Ziel der vorgestellten Forschungsarbeit ist es, Software Engineering

Weiterlesen →

Am Montag, 30.05.2016, um 14:00 in Haus 4/HS 6 wird Bertin Hoffmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich ETI und Mitglied des IACS, im Rahmen des IACS-Kolloquiums über aktuelle Ergebnisse seiner Forschung berichten. Er wird einen Vortrag zum Thema „Computersimulation der Ausbreitung von Metastasen und ihrer Behandlung und was wir daraus lernen“ halten. Abstract Trotz intensiver Forschung

Weiterlesen →

Das IACS-Kolloquium findet im Sommersemester montags 14:00-15:30 in Haus 4/Hörsaal 6 statt. Die folgenden Vorträge sind geplant: 30.05. Bertin Hoffmann: Computersimulation der Ausbreitung von Metastasen und ihrer Behandlung und was wir daraus lernen 13.06. Jöran Pieper: Planspiele für Softwareprojekte Genauere Informationen zu den Vorträgen werden noch bekanntgegeben.

Weiterlesen →